Thailand

Eine Reise von einer tropischen Insel zur n√§chsten, von dichten Regenw√§ldern bedeckt und an den K√ľsten wei√üe Traumstr√§nde, die sanft in das t√ľrkiesblaue Meer abfallen. An vielen abgelegenen Orten so sch√∂n, wie man sich es vorstellen mag. Es gibt den absoluten Traumstrand, nur leider hat man diesen selten f√ľr sich allein.

Ayuttahya – die Tempelstadt

Mit dem Fahrrad die Tempelanlagen erkunden

Koh Phanang

Abseites der Touristenorte gibt es einsame Traumstr√§nde mit Kokospalmen und feinen, wei√üen Sandstr√§nden. Wenn gerade keine Fullmoonparty ist, l√§sst es sich auf dieser wundersch√∂nen Insel g√ľnstig leben.

Ko Lanta

Ausgedehnte Regenwälder, Nationalparks, wilde Affen, schroffe Klippen und chillige Strandbars prägen das Inselbild.

Koh Phi Phi

Diese kleine Insel wird leider von Vielen als reine Partyinsel missbraucht, abseits des lauten Touristenortes Phi Phi Don finden sich aber noch kleine Buchten mit den sch√∂nsten Sr√§nden die ich je gesehen habe.  

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert